Suche osa link adapter für saitek

Du suchst einen Schachcomputer, ein Schachprogramm oder Zubehör? Dann bist Du hier richtig.

Moderator: bretti

Antworten
umai
Beiträge: 30
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 13:42
Status: Offline

Suche osa link adapter für saitek

Beitrag von umai » Dienstag 4. Dezember 2018, 17:27

Moin aus Kiel,
ich suche einen OSA Adapter um meinen Saitek Galileo an einen Windows 10 PC ( Arena Software) mit usb Schnittstelle anzuschließen.
Kann mir jemand helfen oder ist es garnicht möglich?
Ich würde mich über eine Info, einen Tipp oder bestenfalls über so ein Kabel sehr freuen, danke.


LG aus Kiel
umai

Brutus
Beiträge: 59
Registriert: Mittwoch 21. März 2012, 09:48
Status: Offline

Re: Suche osa link adapter für saitek

Beitrag von Brutus » Mittwoch 5. Dezember 2018, 09:07


Gustav
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 17. April 2018, 09:31
Status: Offline

Re: Suche osa link adapter für saitek

Beitrag von Gustav » Mittwoch 5. Dezember 2018, 10:43

Ahoi Umai,

vor ein paar Monaten habe ich einen entsprechenden Adapter von "Berger" (vom Vorgänger angemerkt) gekauft.
Unter Win 10 läuft das Teil prima, d.h. der serielle Port ist via USB ansprechbar, in den Systemeinstellungen entsprechend konfigurierbar. Die serielle Emulation läuft mit dem Treiber einwandfrei. Kurzum, Kabel und Software laufen. Soweit zur Hardware. Alles gut.

Ich selbst habe zwei Leoanardos und habe diese mit dem Kabel über Arena (aktuelle Version) ansprechen wollen. Dazu habe ich von A. Pietrig das OSA4Arena Plugin installiert. Laut Übertragungs-Log spricht Arena meine Bretter ordentlich an, d.h. die Kommunikation läuft bidirektional bei der Initialisierung einwandfrei. Doch sobald ich einen Zug am Brett mache, passiert auf Arena-Seite nichts mehr. Es ist ohnehin für mich ein Problem, zu erkennen, wie man Arena klarmacht, welcher Spielfarbe eine Engine zugwiesen wird und welcher Farbe dann das OSA-Plugin. Ich habe lange hin und her probiert und bin zu dem Schluß gekommen, dass irgendein Bug in der Kommunikation zwischen dem Plugin und Arena stecken muss. Wie gesagt, das serielle Interface bzw. Kabel funktionieren einwandfrei.

Kurzum, es kann auch sein, dass man eine ältere Arena-Version nutzen muss, denn die Plugin-Dokumentation ist schon älter. Ich habe keine Informationen darüber gefunden, ob OSA4Arena mit der neuesten Version getestet wurde. Nach der ganzen Probiererei habe ich es erstmal aufgegeben, der Sache näher auf den Grund zu gehen. Wenn Du aber einen Versuch starten solltest, würde ich mich freuen, wenn wir über den Fortgang in Kontakt treten könnten.

Viele Grüße aus Trier,
der Gustav.

ferribaci
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 22:52
Status: Offline

Re: Suche osa link adapter für saitek

Beitrag von ferribaci » Mittwoch 5. Dezember 2018, 10:49

Eine Alternative ist ein Selbstbau: http://www.playwitharena.com/download/O ... 0Clone.pdf
Ich habe mir diese Variante auch selbst gebaut.

Noch einfacher geht es hiermit: https://www.schach-computer.info/wiki/i ... Link_cable
Auch dieses Kabel konnte ich mir nachbauen.

Gruß Ferribaci

ferribaci
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 22:52
Status: Offline

Re: Suche osa link adapter für saitek

Beitrag von ferribaci » Mittwoch 5. Dezember 2018, 10:54

@Gustav

Vor einiger Zeit habe ich meinen Leonardo und meinen Galileo über Arena verbunden gegeneinander spielen lassen. Hat funktioniert. Es wurde über Nacht automatisch eine Vielzahl von Partien durchgespielt und abgespeichert. Frage mich aber bitte nicht nach den Einstellungen. Ich habe ebenfalls Windows 10 genutzt und den USB-Adapter nach Achims Vorlage.

Gruß Ferribaci

Gustav
Beiträge: 12
Registriert: Dienstag 17. April 2018, 09:31
Status: Offline

Re: Suche osa link adapter für saitek

Beitrag von Gustav » Donnerstag 6. Dezember 2018, 11:23

Hallo Ferribaci,

Danke sehr für Deine beiden Hinweise. Die zweite Kabelbauanleitung von A. Pietig ist mehr oder weniger derselbe Ansatz, wie ihn Berger umsetzt. Im USB-Adapter ist bereits ein RS232-TTL (serielle Schnittstelle) eingebaut. Kurzum, Umai kann es selbst löten oder eine fertige Lösung von Berger nehmen, ich hatte mich für letztere entschieden, weil es offensichtlich BIllig-Clones solcher USB-Adapter zu kaufen gibt, deren Hardware nicht zuverlässig ist. Anyway, dieser USB-Kabel-Ansatz jedenfalls funktioniert. Nur ich persönlich habe irgendwo ein Problem.

Bleibt somit der Umstand, dass ich mich gerne mal mit jemanden direkt austauschen würde, bei dem das Kabelinterface ordentlich läuft, d.h. Einstellungen in Arena, Versionierung, Brettbedienung, Plugin-Einstellungen, bis hin zum Protokoll/Log Vergleich - um Fehlermöglichkeiten abzuchecken. Könnte ich Dich hierzu mal im neuen Jahr kontaktieren? :)

Viele Grüße
der Gustav

ferribaci
Beiträge: 18
Registriert: Sonntag 4. Dezember 2011, 22:52
Status: Offline

Re: Suche osa link adapter für saitek

Beitrag von ferribaci » Donnerstag 6. Dezember 2018, 19:01

Hallo Gustav,

ja wir können uns gerne zu Beginn des neuen Jahres austauschen. Dann habe ich den Galileo und den Leonardo auch wieder ausgepackt. Im Augenblick steht der MCGE auf dem Tisch und wartet auf das King Element.

Weiterhin eine schöne (Vor-) Weihnachtszeit.

Gruß Ferribaci

Antworten